Homepage  StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 [101223][K] Fair Trade Commission forces SM Entertainment to revise unfair contracts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mingin
rem
rem
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: [101223][K] Fair Trade Commission forces SM Entertainment to revise unfair contracts   Do Dez 23, 2010 3:34 am

SM Entertainment erhielt einen Festauftrag von der Fair Trade Commission, die unlautere Verträge revidieren binden SNSD, Super Junior, SHINee und viele andere zu ihnen.

Am 23. Dezember erklärte die Fair Trade Commission "Wir gaben ihnen eine Warnung, sich freiwillig zu korrigieren den unlauteren exklusive Verträge, die ihre Prominenz und Auszubildenden unterzeichnet haben. [KMU] ist es, alle Längen Vertrag um drei Jahre zu reduzieren. "

Diese Entscheidung der FTC war aus einer Beschwerde TVXQ's Fanclub, Cassiopeia beruhen. Die Gruppe behauptet, dass SM Entertainment war mit ihrem Status zu einer benachteiligten ("Slave") Vertrag auf TVXQ Druck.

SM Entertainment Verletzung, wie durch die FTC offenbart, liegt in der unfairen Vertragsbedingungen. Diese Bedingungen enthalten zwingen Künstler zu unterzeichnen für eine lange Zeit, eine übermäßige Sanktion vorgesehen Vertragsbruch, und eine einseitige Planung von Aktivitäten. Es gibt auch eine Klausel, die KMU zu Verträgen für Übersee-Aktivitäten ohne vorherige Konsultation erweitern den Künstler in Frage erlaubt.

Nach Angaben der FTC, diese Verträge aus KMU laufen würde "für 13 Jahre ab dem Tag der Unterzeichnung" oder "mehr als 10 Jahren ab dem Tag der Premiere." In Übereinstimmung mit der FTC, änderte SM Entertainment ihre Verträge zu "sieben Jahren ab dem Tag der Premiere. "

Wenn der Künstler beschlossen, ihren Vertrag vorzeitig zu beenden, wurden sie unter schweren Strafen. Künstler waren gezwungen zu zahlen das Dreifache der Höhe der Investition, plus zwei mal der Betrag der Künstler während der gesamten Dauer des Vertrages gemacht haben. Kurz gesagt, auch wenn der Vertrag gekündigt wurde, würden diese Künstler haben eine doppelte Zahlung der Betrag, den sie in gemacht hätte "x" Jahren verlassen.

Wegen der FTC Ordnung, jedoch war diese für Künstler zahlen jetzt einem durchschnittlichen monatlichen Umsatz von zwei Jahren vor der Kündigung durch die Anzahl der Monate, in der verbleibenden Zeit multipliziert geändert.

Die gesamte Klausel Aktivitäten geplant, ohne Zustimmung des Künstlers wurde ebenfalls entfernt werden. Es ist mit, ersetzt worden ist "Alle Promis von SM Entertainment können ihre Meinung zu jedem Zeitpunkt und fragen Sie nach den entsprechenden Dokumenten-Kopien über ihre Karriere von SM. SM hat das Recht zu verweigern, sollte der Antrag als ungerecht. "
________________________________________________________________________________________
SME Antwort:

Weitere Details zu den Änderungen durch den Vertrag Fair Trade Commission von SM Entertainment gefordert wurden neben einer offiziellen Erklärung KMU veröffentlicht.

KMU-Beamten am 24. klargestellt: "Die FTC nur befahl uns, den Vertrag von einem unserer Auszubildenden durch Entfernen der drei Jahre zu überarbeiten hat auf seinen Vertrag. Wir eingehalten werden, damit jeder Vertrag unter unserer Agentur auf dem Laufenden, wie "fair". BoA, TVXQ, Super Junior, SNSD, SHINee, f (x) haben die Trax, und andere Berühmtheiten unter unserer Agentur bereits als faire Verträge durch die FTC anerkannt worden. "

Sie fuhr fort: "Als Marktführer der Branche, haben wir eng mit der Nationalversammlung und andere damit verbundene Bürokratie, um die Rechte und Interessen unserer Prominenten zu schützen und bei der Weiterentwicklung des koreanischen Unterhaltungsindustrie und die Hallyu Welle Hilfe. "

Nach zahlreichen Gesprächen mit der FTC, entwarf KMU einen neuen Vertrag in diesem Jahr mit den veränderten Bedingungen im vorherigen Artikel erwähnt. Alle Künstler wieder mit der Agentur unter den neuen Bedingungen, die von der FTC anerkannt wurden, fair zu sein Vertrag genommen.

Der Vertreter weiter: "Wir vollständig mit den jüngsten Antrag der FTC zu unseren Vertrag mit einem Auszubildenden eingehalten werden. Mit Hilfe des FTC, werden wir die Entwicklung besserer Verträge für die Progression der koreanischen Kultur und Bräuche Vertrag. "


CR: SPN via Nate + allkpop.com
Source + Photos: NTN Seoul, TV Daily, Star News + allkpop.com
_________________________________________________________________
mein statment:
endlich wird LSM in den A**** getretten....hoff das wird für groups ein
glückliches ende nehmen...FIGHTING!!!...^^
*ps: sorry wegen dem schlechten deutsch...-.-..musste das per google übersetzten, weihnachten hat man immer so wenig time...-.-***
Nach oben Nach unten
 
[101223][K] Fair Trade Commission forces SM Entertainment to revise unfair contracts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
re[mark]able :: Asian Wave :: Musik :: Archiv-
Gehe zu: